Veganer Apfelkuchen mit Kokosmehl und Zimtstreuseln

Einfach nur ein Träumchen dieser lecker, luftig-fluffige Apfelkuchen auf Kokosmehlbasis und chrunchy Zimstreuseln!

Vegane Produktliste:

Mit Klick auf die jeweiligen Produkte gelangt ihr zur Zutatenliste bzw. Produktbeschreibung, falls man nochmals nachlesen möchte wegen den Inhaltsstoffen oder Lebensmittelunverträglichkeiten.




205 g Alsan Bio Margarine
350 g Veganes, glutenfreies Bio Kokosmehl
8 EL Birkenzucker
1 Pck. WIBERG Vanillin-Zucker
1 Msp. Biovegan Bio Backpulver
60 ml Wasser
2 TL BIO-Ceylon Zimt
750 g Äpfel
2 EL Apfelmus
Fett, für die Form
Mehl, für die Form




Das Rezept ist kinderleicht und in sehr kurzer Arbeitszeit fertig! Man muss nur vier Schritte befolgen. Zuerst macht man den Teig, dann die Streusel und dann den Belag. Alles zusammen in den Backofen und fertig.

Hier nun aber alles erstmal Schritt für Schritt:

  1. 125 g Alsan Bio Margarine in Stücke schneiden. 200 g Veganes, glutenfreies Bio Kokosmehl, 2 EL Birkenzucker, WIBERG Vanillin-Zucker und Biovegan Bio Backpulver verrühren. Alsan Bio Margarine, 60 ml Wasser und die Mehlmischung glatt verkneten. Den fertigen Teig in Frischhaltefolie eingewickelt nun für ca. 1 Stunde kalt stellen.
  2. 150 g Veganes, glutenfreies Bio Kokosmehl, 6 EL Birkenzucker, BIO-Ceylon Zimt und 80 g Alsan Bio Margarine zu Streuseln verkneten. Kalt stellen.
  3. Äpfel vierteln, entkernen, schälen und in dünne Scheiben schneiden.oder raspeln (ich bevorzuge raspeln!!!)
  4. Den Kühlschrank-kalten Teig in eine gefettete und mit Kokosmehl ausgestäubte Tarteform, am besten mit Klick-Boden, legen, in der Form ausrollen am Rand mit 5cm Überschuss entlang des Randes hoch andrücken. Den Boden mit einer Gabel mehrmals löchern. Die bestenfalls geraspelten (;-)) Äpfel auf dem Teigboden verteilen, das Apfelmus erhitzen und Äpfel damit bestreichen. Die Zimt-Streusel darauf streuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober-Unterhitze auf unterer Schiene ca. 40 Minuten backen.

Wichtig: Den Kuchen mit mindestens einer weiteren Person, die man mag teilen!!! :) Das Rezept hier ist auch zum Teilen!!!




Veganer Apfelkuchen mit Kokosmehl und Zimtstreuseln

Ein Gedanke über “Veganer Apfelkuchen mit Kokosmehl und Zimtstreuseln

  • 2. September 2016 bei 0:42
    Permalink

    Hi,

    ich lebe selbst seit 3 Jahren vegan und dieses Rezept zeigt doch mal wieder, dass Veganer echt auf nichts verzichten müssen 😉

    Lg Brigitte

    Antwort

Schreibe einen Kommentar zu Brigitte H. Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.